Yoga Archive - Alex Soul Yoga
Vorheriger
Schließen
Nächster

Yoga

Alle veröffentlichten Beiträge

Anreise Morgens um 8 ging es für mich zu Hause los und ich machte mich per Bus & Bahn auf den Weg zum Flughafen Köln. Und ausnahmsweise war auch die Bahn pünktlich und ich schaffte es ohne Verspätung dorthin. Das war auch gut so, denn am Check-In von Eurowings angekommen, dachte ich, mich trifft der Schlag. So viele Leute hatte ich noch nie vorm Check-In gesehen und ich befürchtete …

Lies mehr... →

Aufgabe 17/2017: Wir planken! Let’s plank, Baby! Ich habe für die kommenden vier Wochen eine schöne Übung zum langsamen Kraftaufbau rausgesucht. Sie ist unter vielen Namen bekannt, u.a. als Plank, Unterarmstütz oder Bretthaltung. Die Plank wird auf Sanskrit ,Chaturanga‘ genannt.  Für viele Yoga-Asanas, vor allem im Vinyasa und Ashtanga Yoga, benötigt man Kraft, um die Positionen korrekt auszuführen und ich halten zu können. In den beiden o.g. Yogarichtungen ist die …

Lies mehr... →

Aufgabe 12/2017 Der Weg ist das Ziel! Da mich wieder eine Erkältung lahmgelegt hat, gibt es heute keine neuen Asanas, aber trotzdem eine Aufgabe, die auch mit Yoga zu tun hat (solltest Du auch eine Erkältung haben, schau doch mal hier in diesen Beitrag. Dort habe ich einen Flow zusammengestellt, den Du auch gut mit einer Erkältung machen kannst). Wir beide gehen zurück in die Zukunft, denn ich bringe dir …

Lies mehr... →

Aufgabe 09/2017 Lokāḥ Samastāḥ Sukhino Bhavantu Bevor Du denkst, ich bin total übergeschnappt, lies bitte erstmal weiter. Denn in dieser Woche bekommst Du von mir ein rezeptfreies Anti-Depressivum. Ich verschreibe es Dir täglich. Die Einnahme erfolgt morgens und wenn Du möchtest, auch nochmal abends. Ob vor oder nach dem Essen spielt dabei gar keine Rolle.   Die Aufgabe lautet: Tägliches Singen – morgens und/oder abends – für mindestens 10 Minuten, …

Lies mehr... →

Grippaler Infekt und Yoga Ganz großes, klares JA! Das geht. Du sollst Dich sogar bewegen, auch wenn Du mit einem grippalen Infekt flachliegst.  Ich neige zwar eher dazu mich unter der Bettdecke zu verkriechen und ward für eine Woche nicht gesehen, aber genau das ist falsch. Denn meine einzige Bewegung besteht darin mich vom Bett auf die Couch zu schleppen und das auch nur, weil mir alles weh tut und ich etwas …

Lies mehr... →

Bilder: von © Clickflows Aufgabe 08/2017 Yoga Flow Teil II Heute erweitern wir den Yoga Flow um ein paar Variationen der Asanas, die wir in  Aufgabe 06/2017 schon kennengelernt haben. Übe auch diesen Flow wieder jeden Morgen nach dem Aufstehen für die nächsten zwei Wochen. Dann lernst Du weitere Variationen und neue Asanas kennen.  Die bereits kennengelernten Asanas und die u.g. Variationen dienen dazu Deinen Rücken wieder flexibler zu machen, Deine …

Lies mehr... →

Selbstliebe und Akzeptanz Ich glaube, dass das größte Geschenk, was du dir selbst machen kannst, ist dich selbst zu lieben. So wie du bist. Mit deinen Ecken und Kanten. Den Kilos zu viel oder zu wenig. Der zu groß geratenen Nase, dem schiefen Eckzahn, den zu dünnen Haaren. Was auch immer dir an dir selbst nicht gefällt. In der heutigen Welt wird uns überall durch die Werbung, diverse Lifestyle Magazine …

Lies mehr... →
 

Stärkung der Oberschenkelmuskulatur Keine Sorge, du musst weder quaken wie ein Frosch noch musst du einen küssen. Diese Übung dient lediglich der Stärkung der Oberschenkelmuskulatur.

Lies mehr... →
 

Keep calm and do Yoga Heute habe ich meine erste private Stunde als angehende Yoga-Lehrerin gegeben und ich muss gestehen – ich war aufgeregt.  Durch das hohe Pfeifen meiner Meerschweinchen geweckt und gegen 7.30 Uhr endgültig aus dem Bett gescheucht (von der Tonlage her könnte man meinen, sie sind chronisch unterernährt) habe ich natürlich erstmal meine drei Weiber Schweinis und Fritzchen Schweini versorgt – ich frage mich oft, wo …

Lies mehr... →