Ich liebe das Leben und das Leben liebt mich
Previous
CLOSE
Next

Ich liebe das Leben

Ich liebe das Leben

Seit meiner Yogalehrer – Ausbildung beschäftige ich mich mit Mantren.

Nie hätte ich gedacht, dass z.B. das Singen eines Mantras mir so viel Freude bereiten würde. Anfangs habe ich mich zugegebenermaßen sehr schwer damit getan zu singen. Egal, ob mit anderen oder alleine zu Hause. Ich habe mich geschämt, da ich nunmal leider kein Goldkehlchen bin.

Aber mit der Zeit wurde es immer besser. Und für ein Mantra musst du auch nicht unbedingt singen. Du kannst das Mantra leise, laut oder nur in Gedanken sagen.

Bei dem Wiederholen eines Mantras konzentrierst du dich auf die Worte. Dies macht es einfacher das Gedankenchaos zu beruhigen.

Das Mantra für diese Woche lautet:

Ich liebe das Leben und das Leben liebt mich 

Beim Einatmen: Ich liebe das Leben

Beim Ausatmen: und das Leben liebt mich

Schalt dein Handy aus, setz dich aufrecht in eine Sitzposition hin, die du für längere Zeit halten kannst, z.B. auf deiner Yogamatte oder deinem Yogakissen und konzentriere dich auf deine Atmung.

Deine Hände liegen mit der Innenseite auf den Knien und Daumen und Zeigefinger berühren sich. Diese Haltung sorgt für Entspannung. Werde nach und nach ganz ruhig und lass den Stress der vergangenen Tage abfallen. Nun beginne im Rhythmus deines Atmens mit dem Mantra.

5 Minuten reichen für den Anfang. Du wirst bemerken, dass es gar nicht so einfach ist stillzusitzen und das Mantra immer wieder zu wiederholen.

Wenn du bemerkst, dass deine Gedanken abschweifen, kehre ruhig zum Mantra zurück. Beurteile deine Gedanken nicht und verurteile dich nicht, gib dir Zeit, denn es ist noch kein Yoga-Meister vom Himmel gefallen.

Deine Erfahrungen mit dem Mantra interessieren mich. Schreib mir doch in den Kommentaren wie es dir ergangen ist 🙂

Shares 0

Leave a Reply

Your feedback is valuable for us. Your email will not be published.

Please Wait...

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

*

Werde ein Soul Yogi! 
x